user_mobilelogo

Kopfgrafik Rezepte

Zutaten:
600 g   Kotelett, Nacken oder Schweinebauch 
            (leicht gepökelt, ohne Knochen)
1          Spickzwiebel mit 1 Lorbeerblatt u. 4 Nelken
1          geputzte Karotte, 1 gekochtes Ei
1/4      geputzter Sellerie, Weißweinessig
1/2      Stange geputzter u. gewaschener Lauch
7-8      Blatt Gelatine oder 15 g Aspikpulver
            Zucker, Salz, Pfefferkörner

Zubereitung:

Das Fleisch in leicht gesalzenem Wasser mit der Spickzwiebel, den Gemüse noch saftig kochen, herausnehmen und erkalten lassen. Das mitgekochte Gemüse mit dem Buntmesser in dekorative Scheiben schneiden. Die Brühe durch ein Sieb passieren. Dann die Gelantine 10 Min. in kaltem Wasser einweichen, ausdrücken und in 1/2 Liter von der Brühe geben. Mit Essig, Zucker, Salz u. Pfeffer abschmecken. Dann etwa 3 mm hoch in ein flaches Gefäß gießen. Erstarren lassen. Das in Scheiben geschnittene Ei und das Gemüse darauf anrichten, etwa 1 mm Aspik zugießen, das in Scheiben geschnittene Fleisch darauf legen und kalt stellen. Mit dem restlichen gerade noch flüssigen Aspik auffüllen und erkalten lassen. Nun ausstechen und auf kalten Tellern anrichten. Eine Remouladen-Sauce oder eine Vinaigrette mit vielen Kräutern und Kapern sowie Speck- oder Zwiebelbratkartoffeln geben noch den richtigen “Pfiff”.

Zutaten für 4 Portionen:
500g Gulasch gemischt oder nur v. Schwein,
1 Zwiebel (fein würfeln), 1 Pack TK Erbsen u.
Möhren, 2 Tomaten (Würfeln), 1 Pack TK Rata-
touille Gemüse, je 1 Lorbeerblatt und Brühwürfel,
2 Knoblauchzehen (feinhacken), 4 EL Olivenöl,
1/2 Bund Petersilie (feinhacken), Salz, Pfeffer,
4 große Kartoffeln (schälen, garkochen u. würfeln)

Zubereitung:
Das Fleisch in einem großen Topf im Olivenöl scharf anbraten. Nun den Knobi und die Zwiebel hinzu geben, gut 5 Minuten weiterschmoren. Das Ratatouille-, u. Erbsen- u. Möhren Gemüse nebenbei in einen Topf mit etwas Wasser geben und auftauen lassen. Jetzt die Tomatenwürfel, Lorbeerblatt u. Brühwürfel zum Fleisch geben. Alles unter Rühren weiterschmoren lassen. 3 Tassen Wasser hinzugeben und alles 45 Min.köcheln lassen (bis Fleisch zart ist). Das Ratatouille-, Erbsen- u. Möhren Gemüse und die Kartoffelwürfel untermengen. Zum Schluß die feingehackte Petersilie unterheben und das Gulasch abschmecken, evtl. etwas andicken.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok